logotype
Stadtbus 401
Stadtbus 401

Mühlhausen - Zuffenhausen

Stadtbus 401
Stadtbus 401

Mühlhausen - Zuffenhausen

Stadtbus 401
Stadtbus 401

Mühlhausen - Zuffenhausen

401 Verbindung Stadt - Natur

401-Stuttgarts ungewöhnliche Busverbindung

Linie 401 Mühlhausen – Zazenhausen – Zuffenhausen – Feuerbach
Die Fahrt zwischen Mühlhausen und Feuerbach gehört zu den landschaftlich interessantesten Omnibusstrecken. In knapp 20 Minuten "erfahren" die Fahrgäste den Wechsel von Dorf - Idylle - Dorf - Stadt und Industrie. Der Kniselbus bedient die Stuttgarter Ortsteile Mühlhausen - Zazenhausen - Zuffenhausen und Feuerbach. Durch die Neubesiedlung im Wohngebiet Hohlgrabenäcker und der finanziellen Unterstützung durch die Landeshauptstadt Stuttgart kommt der Kniselbus seit September 2009 noch öfter! Seit 2012 kommt an Schultagen ein zusätzlicher Verstärkerbus in der morgendlichen Hauptverkehrszeit zum Einsatz.

Vor allem im Frühjahr, wenn der Waldboden vom Scilla blau erblüht und die Frösche im Feuerbach wieder quaken, ist die Fahrt im Kniselbus ein richtiger Genuß.

Von Montag bis Freitag in der Hauptverkehrszeit wird dem Fahrgast ein durchgehender 20-Minuten-Takt bis zum Bahnhof Feuerbach angeboten. Am Wochenende und in der Nebenverkehrszeit fährt der Bus von Zazenhausen bis zum Bahnhof Zuffenhausen alle 30 Minuten und im Stundentakt bis nach Mühlhausen.


Krötenwanderung
Vorfahrt für Frösche im Naturschutzgebiet "Unteres Feuerbachtal"

In Nächten mit starken Wanderbewegungen führt die Stadt Stuttgart in enger Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund und dem Unternehmen Knisel Bus + Reisen temporäre Sperrung in der Bachhalde und der Blankensteinstraße zum Schutz der Tiere durch.

Dies ist besonders in warmen, regnerischen Frühlingsnächten der Fall. Die Wanderungen setzen ein bei Dunkelheit, leichtem Regen und Temperaturen über 6° C. Zwischen Mitte Februar bis Mitte Mai ist mit bis zu 15 Wanderungstagen zu rechnen.

An diesen Tagen sind die Bachhalde und das Zazenhäuser Tal ab 20.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperrung kann an diesen Tagen telefonisch erfragt werden. Die aktuellen Infos werden in den Bussen ausgehängt.

Der Naturschutzbund sucht immer freiwillige Helfer zum Schutz der wandernden Amphibien in Stuttgart. Wer Interesse hat, kann sich unter Telefon Nr. 626944 melden.